Farinet der Falschmünzer. Wie er zu einem Mythos wurde.

von Regina Abt-Baechi.
Titelbild des Buches "Farinet der Falschmünzer" von Regina Abt-Baechi

176 Seiten mit 43 überwiegend farbigen Abbildungen.
1. Auflage, Living Human Heritage Publications Zürich, 2016.
Stark erweiterte Fassung des in JUNGIANA 14/2007 erschienen Artikels der Autorin: “Farinet der Falschmünzer. Ein Schweizer Mythos.”

ISBN 978-3-9524468-0-5

Farinet – der Falschmünzer (1845 bis 1880):  Wer war Joseph Samuel Farinet, der Mann, der Mitte des 19. Jahrhunderts während fast zwei Jahrzehnten die Walliser Behörden in Atem hielt? Im Laufe der Zeit produzierte er mit seinen Komplizen rund 50’000 falsche 20-Rappenstücke, von denen er reichlich an die Armen verteilte. Von 20 Rappen konnte man damals 5 Kilogramm Kartoffeln kaufen! Von den Leuten auf dem Land geliebt, von der Polizei verfolgt und vermutlich auch getötet, wurde er zum Volkshelden, der er bis heute geblieben ist und ist es bis heute geblieben. Im Jahr 2016 stand sogar eine neue Regionalwährung, der ‘Farinet’, kurz vor der Einführung. Um das Jahr 2’000 entstand beim mittelalterlichen Städtchen Saillon, wo Farinet zu Tode gekommen war, eine Art Pilgerweg mit 21 Stationen, der „Weg des Farinet“. Dieses Buch befasst sich mit der merkwürdigen Verehrung des „kriminellen Heiligen“ auf diesem Stationenweg. Dabei entstanden aus Sicht der Tiefenpsychologie überraschende Einsichten in den Hintergrund des Phänomens und den Sinn der symbolischen Elemente des Weges. Was dies für den einzelnen Menschen, aber auch für unsere Zeit bedeuten kann, übersteigt jedoch die historische Persönlichkeit des Farinet und auch die bewusste Absicht der Initianten des Farinet-Weges. Es werden unerwartete, aktuelle Bezüge zum täglichen Leben und zum Zeitgeschehen sichtbar.

>> Leseprobe

>> Buch bestellen

Der Heilige und das Schwein. Ein Traum und was St. Antonius damit zu tun hat

von Regina Abt-Baechi.Heilige_SChwein

Mit einem Vorwort von Dr. Marie-Louise von Franz
205 Seiten, mit farbigen und s/w-Abbildungen, Hardcover
erweiterte Neubearbeitung

ISBN 13: 978-3-9523880-7-5

Der Heilige Antonius und das Schwein – auf den ersten Blick eine merkwürdige Verbindung von Gegensätzen! Antonius Eremita, auch “der Grosse” genannt, ist in seiner legendären Ausgestaltung im Volksglauben zu einer Persönlichkeit geworden, welche darauf tendiert, die durch die christliche Anschauung auseinander polarisierten, seelischen Gegensätze zu vereinen. Die Autorin geht in ihrer Arbeit, die aus einem Traum hervorgegangen ist, der symbolischen Bedeutung dieser Heiligenfigur und ihren Attributen nach. Auf Grundlage der Psychologie von C.G. Jung und M.-L. von Franz untersucht und deutet sie Legenden und Ikonographie des Heiligen mit dem Schwein. Indem sie den Bezug zu unserer Zeit und den seelischen Gegebenheiten des heutigen Menschen herstellt, werden erstaunlich aktuelle Zusammenhänge sichtbar. Das vorliegende Buch ist eine vollständige Neubearbeitung.  

>>Leseprobe

Also available in English: The Saint and the Pig

>>Hier bestellen

The Saint and the Pig. A dream and how St. Antonius is involved

by Regina Abt-Baechi Cover of "The Saint and the Pig"

With an introduction by Dr. Marie-Louise von Franz
196 pages with color and b/w illustrations
Extended and revised edition

ISBN 978-3-9524468-2-9

Saint Anthony and the pig – at first glance an odd pairing of opposites! Antonius, also known as Antonius “the Great”, has acquired legendary status as a personality seeking to reconcile the psychic opposites that were polarised as a result of the Christian viewpoint. In her work, which owes its origins to a dream, the author explores the symbolic importance of this figure and his attributes. On the basis of the psychology of C.G. Jung and M.-L. von Franz, she examines and interprets the legends and iconography of the saint with the pig. There are references to this day and age and the spiritual realities of modern man, which give the work an unexpectedly contemporary relevance. This book is an extended revision of the original version.

>>Look inside the book

Auch auf Deutsch verfügbar: Der Heilige und das Schwein

>> Order online

Fortschritt ohne Seelenverlust

Fortschritt-ohne-Seelenverlust-400von Theodor Abt

384 Seiten, ISBN 978-3-85630-637-3

Der Autor bezieht die Entdeckung des kollektiven Unbewussten in die Problematik der Entwicklungsplanung im ländlichen Raum ein. Das führte ihn zu neuen Erkenntnissen über den Beziehungswandel des Menschen zu seinem Lebensraum wie auch über den sozialen Wandel. Er zeigt Ansätze, wie dem drohenden Seelenverlust durch den gewaltigen technischen Fortschritt begegnet werden kann.

>> Bestellen

Also available in English: Progress without Loss of Soul

Wissen und Ahnung – Landentwicklung mit Seelengewinn

Wissen+Ahnung400Impulse zu einer ganzheitlichen Dorf- und Landentwicklung

von Theodor Abt

160 Seiten, gebunden, ISBN 978-3-85630-739-4
Herausgegeben von der Landvolkshochschule St. Gunther, Niederalteich

“Wir können in der Dorf- und Landentwicklung nicht so tun, als ob es keine Bedürfnisse der Seele gäbe. Der Verlust der Innenwelt und der Seele steht in direktem Zusammenhang mit der äußeren Raffgier und Rastlosigkeit… Sowohl der klare Verstand der Tagwelt als auch das ahnungsvolle Bilderwissen der Nachtwelt gehören zur Ganzheit des Lebens. Nur ein schöpferisches Zusammenwirken der beiden Welten bringt nachhaltige Erneuerung.”

“Du willst die Welt in Ordnung bringen? Bring dich selbst in Ordnung und die Welt kommt in Ordnung!”

Erweiterte Fassung einer Vortragsreihe zum Niederalteicher Zukunftsforum Land.

>> Bestellen

Der wissenschaftliche und technische Fortschritt beschleunigt sich scheinbar unaufhaltsam. Gleichzeitig wird das überlieferte Wissen unserer Ahnen über die Wirklichkeit der Seele zunehmend auf die Seite geschoben.

Viele Menschen spüren, daß da etwas nicht mehr stimmen kann. Da ist offenbar eine Kraft am Werk, die wir nicht fassen können. Viel mehr scheint diese den Menschen weltweit zu erfassen und von seinen Wurzeln wegzureissen. Wie können wir darüber ins Bild kommen, «was mit uns Menschen gespielt wird»?

In seinem neuen Buch Wissen und Ahnung geht Theodor Abt dieser Frage nach und zeigt mit Hilfe von bildhaftem Wissen aus der Seelentiefe, wie wir eine Auffassung von dem bekommen können, was im kollektiven Hintergrund der menschlichen Psyche konstelliert ist. Eine Ahnung über diese unbewußten Kräfte ist für Politik und Planung bedeutsam, damit wir nicht weiter allein dem Wissen der Tagwelt verpflichtet, die Zukunft gestalten. Denn die Äußerungen aus der Innenwelt haben auch etwas zu diesem unserem Zeitproblem zu sagen, wie aus diesem Buch auf eindrückliche Weise ersichtlich wird.

Die hier vorliegenden Vorträge sind aus den persönlichen Erfahrungen des Autors heraus gewachsen. Als Projektleiter von gesamtwirtschaftlichen regionalen Entwicklungskonzepten einerseits, und als Psychotherapeut in eigener Praxis andererseits, ist Theodor Abt nicht nur vertraut mit den Fakten der Außenwelt, sondern auch mit der seelischen Wirklichkeit der menschlichen Innenwelt. Das Buch dokumentiert seinen vorsichtig tastenden Versuch, eine Verbindung herzustellen zwischen dem Wissen über die komplexen äußeren Entwicklungsprobleme und dem bildhaften Ahnungsvermögen der seelischen Innenwelt.

Mit der Veröffentlichung dieses Buches Wissen und Ahnung von Theodor Abt wird dem vielfach geäußerten Wunsch entsprochen, seinem Buch Fortschritt ohne Seelenverlust mehr Erfahrungen aus seiner praktischen Tätigkeit beizufügen.

Dunkle Wolken über Europa

Unbewusste Hintergründe einer totalitären Gefahr

von Theodor Abt

211 Seiten, gebunden, mit Index und 25 zum Teil farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-9523880-4-4

wolken-de-400Träume vermitteln Einsichten über uns selber. Sie bringen für die träumende Person wichtige Dinge zur Sprache, die Einseitigkeiten der Bewusstseinsebene ausbalancieren oder ergänzen. Träume können aber auch objektive Einsichten vermitteln und uns in symbolischer Form Orientierungen über äußere Menschen und Dinge geben. Wenn sie darüber hinaus kollektive Komponenten aufweisen, können derartige große oder archetypische Träume auch bedeutsam für eine Sozietät sein. Solche Träume bilden ab, was im unbewussten seelischen Hintergrund der Menschen zerstörerisch, aber auch kulturbringend wirken könnte.

Der Autor und Psychotherapeut deutet in diesem Buch Träume von ganz verschiedenen Menschen, welche auf die Frage einer souveränen Schweiz direkt Bezug nahmen und die in den Jahren 1989 bis 1992 gesammelt wurden: Es sind große oder archetypische Träume, die nicht nur den betreffenden Träumern persönlich, sondern darüber hinaus auch vom Verständnis der kollektiven Lage der damaligen Schweiz etwas zu sagen hatten und über das damalige zeitbedingte Geschehen hinaus auch heute Wesentliches zu sagen haben. Ihre symbolischen Inhalte bleiben so lange weiterhin gültig und bedeutsam, als sie auf etwas hinweisen, das noch nicht allgemein bewusst geworden ist. Die hier wiedergegebenen Träume vermittelt eine Ahnung, was wohl im Hintergrund des Zeitgeschehens aktiviert ist.

Die gefährliche Wirkung der Nichtbeachtung der Wirklichkeit, aus der die Träume stammen, umgekehrt aber auch das Ausbauende eines Einbezugs der Bilder aus dieser unbewussten Traumwelt, wird am Schluss in Bezug auf die Schweiz, in Bezug auf Europa, und weiter ganz allgemein zusammenfassend aufgezeigt.

Es gelingt dem Autor auch hier, die Bedeutung grosser oder archetypischer Träume für die Auseinandersetzung mit kollektiven Problemen sichtbar zu machen. Das Buch wird eingeführt durch die Analyse der Traumsammlung von Charlotte Berath aus den Jahren 1933-39 in Deutschland, welche sie später im Buch Das dritte Reich des Traumes publizierte. Diese Träume zeigen die damals sich abzeichnende Katastrophe mit aller Deutlichkeit. Theodor Abt präsentiert zudem Träume aus seiner psychologischen Praxis sowie seine diesbezüglichen Gespräche mit Marie-Louise von Franz. Die Träume haben ebenfalls eine ernst zu nehmende zeitkritische Dimension. Neben der kollektiven Gefahr einer erneuten vergiftenden Ideologie, zeigen die Traumsymbole auch hoffnungsvoll-aufbauende Bilder, für eine Brücke in die Zukunft.

>>Leseprobe

>> Bestellen

Also available in English: Dark Clouds over Europe

Dark Clouds over Europe

The Latent Danger of Renewed Tyranny

by Theodor Abt

209 pages, hardcover, with Index and 25 illustrations
ISBN 978-3-9523880-8-2

dark-clouds400Dreams provide us with insight into ourselves. For the dreamer, they bring up important issues that can balance out or complement any one-sidedness on the consciousness level. But they can also provide objective insights and give us orientation with regard to external people and things. If they also have collective components, so-called big or archetypal dreams can also be important for society as a whole. Such dreams reveal things in a person’s collective unconscious psychic background that can be destructive, but can also bring cultural benefits.  In this book, the author and psychotherapist interprets dreams collected between 1989 and 1992 from a wide range of people relating directly to the question of an independent sovereign Switzerland and to Europe in general. Such “big”, archetypal dreams have something to say not just to the dreamer personally. They also contribute to an understanding of the collective situation in Switzerland at the time and still have something important to say today. Their symbolic content remains valid and of significance as long as they continue to draw attention to something that has not yet become generally conscious. The dreams presented here give a sense of what is probably being activated in the background of contemporary events.

The dangerous consequences of turning a blind eye to the reality behind the dreams and conversely, the positive effects of incorporating the images from this unconscious dream world are summarized at the end in relation to Switzerland, in relation to Europe and to the world in general.

As in his earlier publications, the author shows in his new book the collective relevance of great dreams for understanding and dealing with collective problems. The book begins with a presentation of some dreams which were collectied by Charlotte Berath in Germany during the years 1933-1939 and later published in her book, The Third Reich of Dreams. The nightmares of a nation, 1933-1939. These dreams foreshadow the approaching collective disaster. Dr. Abt’s latest work is based on dreams from the author’s psychological practice and his talks with Marie-Louise von Franz. This new dream series foreshadows a possible similar danger that needs to be taken seriously. In addition to the collective problem of a new poisonous ideology, which becomes visible not only in Switzerland, the presented dream symbols also show hopeful-construcitve images, indicating how a bridge into our future could be created.

>>Look inside the book

>> Order online

Auch auf Deutsch erhältlich: Dunkle Wolken über Europa